Fotografieren heißt, teilnehmen an der Verletzlichkeit und Wandelbarkeit  der Menschen oder Dinge.

Susan Sontag

 

La fotografia è un memento mori. Tutte le fotografie testimoniano l’inesorabile decorrere del tempo.

 

 

Phos:Photos:Licht

Aktuell /  Eventi

futuro fragile. was kommt

 

Am 17. Februar um 18.30 Uhr Eröffnung der Ausstellung im Lanserhaus Eppan

Es sprechen:

Monika Hofer Larcher,  Kulturreferentin Eppan

Eva Gratl, Vizepräsidentin des Südtiroler Künstlerbunds

Andreas Hapkemeyer, Kunstexperte

 

17. Februar bis 23. März 2024

Fr 15 – 18 Uhr / Sa-So 10 – 13 und 15 – 18 Uhr

Umbruch

Ausstellung Künstlerische Fotografie

Fotoforum West, Innsbruck, Adolf-Pichler-Platz 8

11.1. – 31.1.2024; Mo – Fr 15 – 19 Uhr; Sa 10 – 13 Uhr

Vernissage am 11.1.2024 um 19 Uhr

Hanna Battisti, Andrea Berger, Peter Elvin, Georg Erlacher, Claudia Fritz, Werner Neururer, Andrea Maria Trompedeller

Hier entsteht etwas Neues: OIKOS

Was wir unserer Erde zumuten, wie wir sie ausbeuten, wie wir sie erschöpfen, dringt langsam aber unausweichlich in unser Bewusstsein. Es gibt ein Aufwachen da und dort, Menschen, die warnen und sich engagieren. Wir fühlen es, der Wandel hat begonnen.

Die Achtsamkeit gegenüber dem Fragilen führt zur erstaunlichen Erkenntnis, dass der Oikos in seiner Gesamtheit, das Ökosystem selbst resilient und beständig ist im Wandel, in der Veränderung, im Vergehen und im Entstehen. Wir, die fühlenden Wesen sind nur ein kleiner Teil dieser Transition. Und fragil sind wir.

JUWELEN UND PFLANZENGEHEIMNISSE

Noch zu sehen bis März 2024

Kleinkunsthotel Naturns www.kleinkunsthotel.com

DICH SCHICKT DER HIMMEL

Internationaler Literaturpreis Merano/Europa

Preisverleihung am Samstag, 9. Oktober 2021 im Stadttheater Meran. Internationaler Literaturpreis Club Passirio, Meran, 2021. Jury: 

ALESSANDRO COSTAZZA Akademiker und Germanist

FERRUCCIO DELLE CAVE Publizist, Germanist und Musikwissenschaftler

ANNE MARIE PIRCHER Schriftstellerin

MARGIT VON ELZENBAUM Schriftstellerin

JÖRG ZEMMLER Schriftsteller, Künstler und Musiker

EIN MAULWURF BIN ICH. SONO UNA TALPA, SAI.

Literaturpreis FRONTIERE-GRENZEN

„Ein Maulwurf bin ich. Sono una talpa, sai.“ 

Jury: Carlo Martinelli, Pietro de Marchi, Lisa Ginzburg, Peter Oberdörfer, Josef Zoderer,    

Fiera di Premiero, 2013

Literaturpreis Frontiere-Grenzen